Louis Poulsen ⎜Die “Navy Lamp” wird zur “Doo-Wop”

Kaum verbrachte ich aufgrund des kühleren Wetters und der ersten Herbst-Erkältung mal wieder ein paar Abende hintereinander auf dem Sofa und begann mich über die Kabel-Lüsterklemmen-Konstruktion an der Wohnzimmerdecke zu ärgern, für die ich nach dem Umzug noch keine rechte Lösung gefunden hatte, da wird ein altbekannter Designklassiker wieder neu aufgelegt. Die Hängeleuchte Navy Pendant, die Louis Poulsen ursprünglich für die Verwaltungsgebäude der dänischen Marine entworfen hatte, kommt jetzt als Doo-Wop in neuen, poppigen Farben zurück. Charakteristisch für das Licht des Klassikers, der in den 1950er Jahren in Produktion ging, ist ein senkrecht abwärts gerichteter Spot kombiniert mit einem weichen, seitlichen Streulicht, welches eine schöne, warme Atmosphäre schafft. Bilder aus den fortan vermutlich urgemütlichen dänischen Amtsräumen von damals sind leider nicht überliefert. Und 1980 wurde die Hängeleuchte dann auch gleich ganz aus den Louis Poulsen-Katalogen gestrichen und war nur noch gebraucht erhältlich, z.B. auf ebay, wo allerdings jegliche Art von Designklassiker völlig überteuert ist.

Umso besser, dass das dänische “Søværnspendel” in ganz neuen Farben von weiss über rot, apfelgrün, dunkelgrau, hellblau bis messing im Handel zurück ist.
Erhältlich ab 310,- Euro, zum Beispiel hier.


Lenkt in ihrer Pracht ideal von einer durchgesessenen, braunen Couch ab:
eine Original “Navy Lamp” an der Zimmerdecke, die die Kopenhagener etsy-Verkäufer Agusta and Gustav für ihren Shop ColdAndOld fotografierten. Beide Lampen sind leider längst verkauft.

Louis Poulsen Navy Lamp

Fotos: louis poulsen, coldandold/agustaandgustav auf etsy, scandinavian-lifestyle.de

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s