Eine Bedale von Wood Wood

Wäre die Barbour Bedale nicht so klischeebehaftet und würde sie nicht von so vielen jungen Menschen getragen, die oft einfach zu faul, unsicher und uninspiriert für einen eigenen Stil sind und sich in eine Kombination von beige-kariertem Burberry-Schal, lachsrosa Lacoste-Poloshirt, ockerfarbener Cordhose und Timberland-Segelschuhe werfen, um nur ja sicherzugehen, dass sie einer Art Elite angehören, die sie aber modisch einfach mal so überhaupt nicht sind, – ja, wenn all dies nicht wäre, dann hätte ich mir längst eine Bedale gekauft. Sie ist einfach ein Klassiker! Gegen die Lacoste-Shirts, Cordhosen und Segelschuhe – die Trophäen des Konservatismus – ist eigentlich auch nichts einzuwenden, so lange man den Preppie-Look der amerikanischen Ivy League der Achtziger stilsicher (!) beherrscht und die modischen Referenzpunkte aus den Filmen “Breakfast Club” und “Pretty in Pink”  avantgardistisch und großstädtisch-lässig zitieren kann.

(Wobei ich mich jetzt allerdings doch korrigieren muss:  ein beige-karierter Burberry-Schal ist einfach schlichtweg unmöglich zu kombinieren. Man möchte doch zu keiner Zeit und nirgends mit einem Oberstufenlehrerpaar verwechselt werden, welches mit Langhaar-Dackel am Gosch-Fischbrötchenstand in Westerland auf Sylt den Urlaub verbringt. Wenn es denn unbedingt ein Schal von Burberry sein soll, dann doch bitte IMMER die blau-karierte Version.)

Die wenigsten beherrschen es also, eine Bedale wirklich lässig zu kombinieren. Und nicht jeder hat so viel Glück wie meine Freundin Ki, die eine perfekt eingetragene Vintage-Bedale auf ebay schoss und sich um die steife, brandneue (und uncoole) Beschaffenheit einer frisch gekauften Bedale gar keine Gedanken mehr machen musste.

Heute entdeckte ich, dass es jetzt eine Barbour Bedale von Wood Wood gibt, die sich durch einen grau-schwarzen Streifen am Saum der Jacke zwar ein wenig von der Originalversion abhebt, aber dem Klassiker ansonsten absolut treu bleibt.

Sicher, die Timberland-Segelschuh-Fraktion wird sie gräßlich finden. Aber die Timberland-Segelschuh-Fraktion hat sich ja seit jeher immer lieber so gekleidet, wie Mami, Papi und Waldi es gern haben. Und wann hat sie je zur modischen Avantgarde gehört? Nie.

Barbour Bedale by Wood Wood 3

Barbour Bedale by Wood Wood 2

Barbour Bedale by Wood Wood

Fotos: Wood Wood