While you were… texting friends.

Heute während der Mittagspause DIE Entdeckung der Woche im “English Bookshop” bei Dussmann gemacht: supercoole, kleine Post-Its und Schreibblöcke von Knock Knock. So lausig kann ein Tag im Büro gar nicht sein, dass man über die kleinen Zettel nicht lachen muss, die sich die Knock-Knock´s ausgedacht haben, um die etwas vernachlässigte Sparte des Büromaterials mal ein bißchen aufzumotzen.

Die perfekte Idee für den Vorgesetzten, der so fies Mundgeruch hat und es nicht merkt (“There´s this thing called mouthwash”). Einfach einen Post-it von Knock Knock auf den Tisch kleben. Problem gelöst! Super auch für die dezente Abstimmung mit Lieblings-Kollegen, die gerade mal wieder so richtig eins auf den Deckel bekommen haben und jetzt dringend einen Snickers und irgendwas aus dem öddeligen Espressoautomaten aus der Kantine gebrauchen könnten (“We need to talk….in private”). Der Block “Another Meeting” (mit Platz für “Doodles”) wäre auch eine echt hübsche, kleine Valentins-Geschenkidee für meinen Freund. Aber bis zum Valentinstag in acht Tagen kommt das Ding aus Reno, Nevada, ja wohl leider nicht mehr an. Es sei denn, ich drücke heute mal zwei Augen zu und bestelle per Express-Shipping. Aber für einen Block von 6,50 Dollar? Ach nee. Im März hat der Mann ja auch schon wieder Geburtstag (drei Monate nach Weihnachten – ächz). Bis dahin sollten die Blöcke wohl eingetroffen sein. Na, wie isses? Wer bestellt mit? Just let me know. (“Sooner than later” und “I shouldn´t have had to ask”).

KnockKnock_HL_WeNeed_Front

KnockKnock_JustSayin

KnockKnock_WhileYouWere

KnockKnock_Please_Front

KnockKnock_AnotherMeeting

Fotos: knockknockstuff.com