Kaffee holen…

tumblr_mzdy4vlv6S1qazha9o1_1280

Er: “Du, wollen wir uns unten einen Kaffee holen?” Sie: “Oh, ja! Ich ziehe mir nur schnell was passendes an”. Ooops. Was für ein Kaffee-Outfit! So grau in grau, mit etwas wollweiß, das könnte eigentlich eine ganz hübsche Kombi sein. Und Wollsocken in Sandalen, das habe ich auch schon schlechter gesehen. Passt doch eigentlich! Vielleicht finde ich das Outfit nur deshalb etwas schräg, weil ich a.) nicht so der Riesenfan von Stulpen bin. Entweder Handschuhe oder keine. Aber Stulpen? Please. Die sehen doch immer ein bißchen alternativ aus. Und zwar nicht auf eine total gute Weise alternativ (Stichwort: Freiwilliges Ökologisches Jahr-Absolventin mit “Aran Island”-Pulli und gut sitzender Cordhose), sondern auf so eine stoffelige Art alternativ.

Und dann macht auch b.) die riesige Oversize-Mütze das Outfit nicht unbedingt besser. Wer solche Mützen trägt, will sagen: “ich bin total süß und easygoing” (liebe Männer, beides ist in jedem Fall IMMER gelogen). Und verschweigt dabei: “…ich pauke seit Wochen für einen Bachelor in Sportwissenschaften und sitze zuhause ungeduscht mit einem Schwung aufgeklappter LEITZ-Ordner auf einer durchgesessenen Schlafcouch und gucke beim Lernen mit einem Auge alte Folgen von “Ally McBeal”.”

Ja, ja, is´ schon klar: Studis gucken doch heute auf gar keinen Fall mehr “Ally McBeal”. Die TV-Anwältin aus Boston ist inzwischen einfach total Neunziger. Wobei ich die Ally ja immer noch sehr gern habe… Hey, Ihr! Ihr schaut sicher coolere Dinge, vielleicht eher “Gossip Girl”, “Game of Thrones”, “Homeland”, die neue Staffel von “Girls” und so weiter? Ich habe gerade die dänische Serie “Borgen” gesehen (Okka´s Empfehlung!) und bin schon wieder auf der Suche nach einer neuen Serie. Der Winter ist ja noch lang!

Foto: via studdedrose auf Tumblr

P.S. Strick-Outfit von Greg Chait, “The Elder Statesman”, Malibu.