Der Pizza-Auftritt

mintberry_SS14_04_foxycheeks

Ja, das ist immer gefährlich. Heute mal ganz kurz bei Hanna auf “Foxycheeks” reingeschaut und prompt ein echtes Traumkleid von “mint&berry” entdeckt.

Es gibt jetzt nur ein winziges Problem: ich bin mir sicher, dasss mein Freund es eher unvorteilhaft finden wird. Bodenlang, hochgeschlossen, 3/4 lange Ärmel und vorn auf der Brust auch noch eine riesige Schleife. Früher wars gar nicht so wild, aber neuerdings meckert er tatsächlich öfters so ein bißchen herum, wenn ihm eine Klamotte an mir nicht gefällt.

Oft stehen wir schon an der Wohnungstür,  ich schlüpfe noch schnell in ein Paar Schuhe und dann ab in Richtung Lieblingsitaliener. Prompt höre ich es aus dem Hausflur zurück in die Wohnung muffeln: “Ooch, Du hast doch so viele schöne Schuhe. Warum müssen es denn jetzt ausgerechnet wieder die Dinger aus dem Reitshop sein?”

Ja, da hat er schon recht. Sie machen vielleicht nicht unbedingt den zierlichsten Fuß. Innen und außen sind sie allerdings aus dem butterweichsten Leder der Welt gefertigt, haben im “Horse Shop” keine 55,- Euro gekostet und sind seit dem vorigen Herbst meine treusten und gemütlichsten Lieblingstreter.

Ich weiß. Sein Gemuffel darf mich auch gar nicht weiter irritieren. Ich müsste ruhig und ganz bei mir selbst bleiben, völlig zen-mäßig tief ein- und ausatmen und das Haus genau so verlassen, wie ich es mir vorher überlegt hatte. Irgendwie wurmt mich die Minikritik an meinen oberbequemen Boots dann aber doch immer so ein bißchen. Er ist nämlich ebenfalls Grafiker und hat modisch sehr oft – hmmm, wie soll ich sagen: gar nicht so ganz unrecht.

Das bodenlange Kleid (Farbe “saphir”!) könnte allerdings für eine Pizza am Freitag abend auch genau richtig sein. Ist es nicht total “boho”? Und dazu dann genau wie auf dem Foto oben: offenes, ungekämmtes Haar, flache Schuhe und eine kleine Leder-Handtasche?

Ach, was solls. Ich bestelle es mir jetzt einfach mal. So zur Ansicht. Bin schon gespannt, wie es beim nächsten Päärchen-Abend dann ankommt, wenn ich damit schwungvoll aus dem Badezimmer rausche! Und das beste: die Chelsea Boots aus dem Reitshop kann ich dazu auch eh nicht tragen. Das ist doch ein echt gutes Angebot, oder?

Foto: mint&berry via Foxycheeks