Erste Wünsche

Isabel Marant Etoile Janelle Coat Mantel

Lieber Weihnachtsmann,

es ist bereits August. Nicht, dass ich mich da jetzt irgendwie vordrängeln möchte, aber ich dachte mir, ich frage jetzt schon mal ganz vorsichtig an, ob ich bei Dir eventuell auch etwas “zurückhängen” lassen könnte. Bis Weihnachten, meine ich.

Ich dachte mir nämlich gerade bei einem Blick in den Berliner Onlineshop “The Corner”, es könnte extrem gut sein, dass dieser Mantel von “Isabel Marant Étoile” längst vergriffen ist, bis Deine Hilfsengel ihren güldenen Schlitten aus dem Schuppen zerren und losknattern, um meine Weihnachtswunschliste herunterzushoppen.

Und wenn die Engel Anfang Dezember mit gräulich eingeweichten Flügelchen aufgrund eines sehr hartnäckigen Berliner Schneeregens (von 90 Grad seitwärts) bei “The Corner” hereinstolpern, um diese Jacke für mich zu besorgen… Na, Du weißt schon: die Jacke wird da hundertpro schon weg sein. Und dann kann ich mich vermutlich alternativ auf “einen guten Krimi” oder eine ” schöne Diptyque“-Duftkerze einstellen. Nicht, dass dies nicht auch extrem begehrenswerte Geschenke wären. Ich will da jetzt auch selbstverständlich nicht rumjammern. Und schon gar nicht “im Voraus jammern”. Diese Art von Jammern BEVOR dann etwas überhaupt erst eingetroffen ist oder eben bestenfalls niemals eintreffen wird, na, dieses Jammern hatte ich mir im Sommer eigentlich gerade erfolgreich abgewöhnt.

Wie? Was sagst Du da? Du findest den Mantel einfach zu schlicht und unaufregend,? Öhm, ja, sag mal… Seit wann dürfen denn Weihnachtsmänner sich zur Weihnachts-Hitlist äußern? Alsosoweitkommtsnoch. Tur mir leid, ist mir jetzt rausgerutscht. Vielleicht erkläre ich es mal besser so: seit wann bin ich denn eigentlich ein “Early Adaptor”? Eben. War ich doch noch nie. Ich mag doch immer nur die “Alltime Classics”. Meegabrav. Und megagähn.

Und hast Du mich jemals in etwas modisch extrem Aufregendem gesehen? Einem zitronengelbem Oversize-Mantel etwa mit aufgerollter, schmaler Stoffhose in einem schönen Naturton? Dazu spitz zulaufende Ballerinas? Noch nie, oder? Das bin ich doch gar nicht. Oder vielmehr: so sehe ich mich selbst doch gar nicht.

Mode ist immer auch ein Abbild dessen, wie man sich selbst so sieht. Und dann auch: wie man gern von anderen gesehen würde. Diese optische Marken- und Imagebildung geht nur leider manchmal – äh – leicht daneben. Oder wie erkläre ich mir sonst all die Menschen, die tagsüber auf offenere Straße ernsthaft in… – haaalt! Das Lästern hatte ich mir im Sommer doch ebenfalls abgewöhnt. “The power of positive thoughts.” Soll auch gut sein für jegliche Art von betriebswirtschaftlichem Vorhaben, las ich irgendwo. Und dachte mir: count me in. “Positives Denken” hat doch noch niemandem geschadet. Und mir schon mal gar nicht. Bin nur noch nicht dahintergekommen, warum man gedanklich immer so leicht davon abkommt. Wäre doch besser, man bliebe einfach megahartnäckig dran. Aber da wären wir dann auch schon wieder bei meinem zweiten, brandneuem Lieblingsthema: “The power of persistence” (Ausdauer & Beharrlichkeit). Vor allem in betriebswirtschaftlichen Dingen. Noch so eine Baustelle.

He, Du, Weihnachtsmann. Sag mal, wie steht´s denn jetzt mit dem Mantel? Jetzt, wo klar ist, dass ich eine krass brave Modespießerin bin. Du musst da erstmal auf Dein Konto gucken? Verstehe. Kenn´ ich. Na, dann. Ich wollt´s ja auch nur kurz gesagt haben: bis Anfang Dezember ist das Ding weg. Und dann noch so ein ganz neutral gemeinter Hinweis: A-N-D-E-R-E Weihnachstmänner fackeln da sicher gar nicht lang´. Etwa welche aus Japan. Oder aus Amerika. Aber klar, so eine Diptyque-Duftkerze ist ja auch was schönes. Keine Frage.

//

Mantel: “Janelle Coat” von Isabel Marant Étoile über The Corner, Berlin (Foto)

Foto im Link: Garance Doré von Sandra Semburg, A love is blind

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s